Fehlersuche ExeptionHandling

Posted on: 14. August 2018
Es gibt gute und einfache Wege wie du Fehler und Ausnahmen in PowerSHELL finden und beheben kannst. Heute stelle ich dir Try/Catch vor und biete dir ein ausführliches Tool zum Herunterladen an.

So bist du gerüstet für kleinere und grössere PowerSHELL Scripts und Projekte. Schau dir am besten gleich mal das Video an.
Hier der Code aus dem Youtube-Video. Die Vorgehensweise und Bemerkungen findest du direkt als Kommentare (#Grün) im Code. So wird er dir ebenfalls in der PowerSHELL ISE angezeigt werden.
——————————————–
try {            
# Befehl der getestet werden soll            
get-unbekannterbefehl            
}             
            
# Bestimmten Fehler abfragen            
catch [System.Management.Automation.ItemNotFoundException]{            
# Ausgabe bei einem bestimmten Fehler            
"Exeption = " + $Error[0].CategoryInfo.Reason            
"Aktivität = " + $Error[0].CategoryInfo.Activity            
"Zielname = " + $Error[0].CategoryInfo.TargetName            
"Info = Die Datei konnte nicht gefunden werden"            
}            
            
# Standard für alle anderen Fehler            
catch{            
# Ausgabe, falls kein spezifischer Fehler vorhanden ist            
"Exeption = " + $Error[0].CategoryInfo.Reason            
"Aktivität = " + $Error[0].CategoryInfo.Activity            
"Zielname = " + $Error[0].CategoryInfo.TargetName            
"Info = Sonstige Ausnahme"            
}
--------------------------------------------
Solltest du irgendwelche Fragen haben, dann kannst du diese gerne entweder hier im Blog oder direkt unter dem YouTube Video stellen. Ich gebe alles, deine Fragen zeitnahe zu beantworten oder ein entsprechendes Video darüber zu machen.
Gerade die Grundlagen-Videos werde ich nicht mit viel Text ausschmücken. Bei mir ist jeweils jede Code-Zeile direkt im Code Kommentiert (#Grün). Du kannst den Code direkt mit in dein Script kopieren und hast so eine gute Orientierungshilfe, sobald du die Scripts auf deine Bedürfnisse anpasst.

Ich erstelle und veröffentliche sämtliche Videos kostenlos und blende auch keine Werbung ein, dies will ich auch so beibehalten. Da das vermittelte Wissen aber in teuren Kursen erlangt werden kann, ist eine kleine Spende hin und wieder sicher keine schlechte Gegenleistung.


Unterstützt den Blog und Kanal:
error
YouTube
YouTube
LinkedIn
Follow by Email
Facebook
RSS
Twitter